Big Data: Wenn nur noch eine denkende Maschine den Überblick behält

Big Data bietet für Unternehmen eine riesige Chance: Sie können ihre Kunden besser verstehen, neue Märkte entdecken und sich Vorteile gegenüber der Konkurrenz erarbeiten. Notwendig sind dafür allerdings geeignete Analysewerkzeuge, die aus der reinen Menge an Daten wertvolle Informationen extrahieren können. Eine Möglichkeit bietet hier der Bereich der Künstlichen Intelligenz, also denkende Maschinen.

Denkende Maschinen sind in der Science Fiction schon lange bekannt, nun aber werden sie Realität. Bild: MGM
Denkende Maschinen sind in der Science Fiction schon lange bekannt, nun aber werden sie Realität. Bild: MGM

Weiterlesen …Big Data: Wenn nur noch eine denkende Maschine den Überblick behält

Jobsuche 2.0: Wenn der Netzwerkfaktor zum Einstellungskriterium wird

Wer auf der Suche nach einem neuen Job ist, muss dafür heute nicht mehr unbedingt die Stellenanzeigen der regionalen Tageszeitungen durchforsten und auch die Stellenrecherche im Internet muss nicht mehr sein. Kreative Menschen drehen einfach den Spieß um und lassen die potentiellen Arbeitgeber auf sich zu kommen. Damit das gelingt, müssen allerdings einige Voraussetzungen erfüllt werden.

Die traditionelle Jobsuche in den Stellenanzeigen der Zeitungen spielt in der digitalen Branche für einige Jobsuchende nicht mehr die Hauptrolle. Foto: photologue_np (CC BY 2.0)
Die traditionelle Jobsuche in den Stellenanzeigen der Zeitungen spielt in der digitalen Branche für einige Jobsuchende nicht mehr die Hauptrolle. Foto: photologue_np (CC BY 2.0)

Weiterlesen …Jobsuche 2.0: Wenn der Netzwerkfaktor zum Einstellungskriterium wird

Kaltura: Ein ernsthafter YouTube-Konkurrent aus der Open-Source-Ecke

Eine freie Video-Plattform aus Israel will dem Platzhirschen YouTube das Fürchten lernen. Das Open-Source-Projekt Kaltura bietet dabei sogar noch mehr Funktionalität als der etablierte Konkurrent aus dem Hause Google. Denn Videos lassen sich nicht nur hochladen und anschauen, sondern auch noch bearbeiten – ganz ohne zusätzliche Software und ohne spezielle Kenntnisse. Erfolgversprechend ist auch die Möglichkeit, Kaltura einfach in offene Content Management Systeme wie WordPress, Drupal oder MediaWiki einzubauen.

090727-kaltura-start

Weiterlesen …Kaltura: Ein ernsthafter YouTube-Konkurrent aus der Open-Source-Ecke

Das CMS Magnolia vorgestellt: "Simple ist beautiful"

Das Open Source Content Management System Magnolia basiert auf standardisierten und bewährten Java-Technologien, mit denen sich auch anspruchsvolle und komplexe Webseiten realisieren lassen. Magnolia unterstützt zahlreiche Standards und wird vollständig über den Browser bedient. So viel zur technischen Basis. Doch für wen eignet sich Magnolia und welche Projekte lassen sich damit umsetzen?

090620-magnolia-website

Die offizielle Website von Magnolia.

Weiterlesen …Das CMS Magnolia vorgestellt: "Simple ist beautiful"

Geld verdienen mit Texten: Textbroker, Contentworld und Textox im Vergleich

Geld verdienen im Internet – davon träumen immer mehr. Als Einstieg wird dabei häufig das Texten gewählt, denn Schreiben kann ja schließlich jeder. Natürlich kann man dies über ein eigenes Blog versuchen, aber bis man hier die nötigen Besucherzahlen zusammen hat, dauert es. Schneller geht es über spezielle Text-Marktplätze. Mittlerweile gibt es hier eine gute Auswahl, aus der ich einmal drei Plattformen vorstellen möchte, mit denen ich selbst Erfahrungen gemacht habe.

Weiterlesen …Geld verdienen mit Texten: Textbroker, Contentworld und Textox im Vergleich