Das steht im UPLOAD Magazin, Ausgabe September 2013

Es ist der letzte Mittwoch des Monats und die neue Ausgabe des UPLOAD Magazins steht für alle Abonnenten bereit. Passend zur Bundestagswahl drehen sich zwei der fünf Artikel um Politik, genauer um Politiker im Social Web. Dazu: Portfolio-Seite mit Statamic erstellen, Anbieter für Minimalvideos auf einen Blick und das Interspecies Internet.

Das UPLOAD Magazin im September 2013
(Coverfoto: MixBit)

Inhalte im September

Als Gast begrüßen wir diesmal Klaus Eck, bekannt als PR-Blogger. Er  ist nicht nur der unangefochtene Experte zum Thema Reputations-Management im Web, sondern als PR-Berater ein kenntnisreicher Beobachter der politischen Kommunikation. Im Sommer 2013 hat er mit seinem Beratungsunternehmen und einem Social-Media-Analysten die Plattform wahlkampfanalyse.de online gestellt und damit die Aktivitäten der Politiker beobachtet. Für das UPLOAD Magazin hat er sich einmal angesehen, wie sich deutsche Politiker im Social Web bewegen. Er konzentriert sich aber nicht so sehr auf die schlechten Beispiele, sondern hebt lieber die guten hervor. Lernen kann man von beiden etwas, auch wenn man kein Politiker ist.

Unser Gastautor Klaus Eck
Unser Gastautor Klaus Eck

Außerdem:

  • Falk Hedmann hat sich einmal angesehen, wie Barack Obama und seine Regierung Social Media einsetzen. Man kann es nicht anders sagen: Das Weiße Haus ist nicht nur extrem aktiv und auf zahlreichen, auch kleinen Plattformen zu finden. Es versteht vor allem auch, sich den jeweiligen Besonderheiten anzupassen.
  • Sebastian Schürmanns wiederum hat einen Artikel für euch geschrieben, den wir allein vom Umfang her auch problemlos als E-Book veröffentlichen könnten. Er hat bei seiner nun schon mehrteiligen Suche nach guten Systemen für Portfolio-Webseiten Statamic für sich entdeckt. Das kostet zwar was, hat ihn aber sehr begeistert. Warum das so ist, was Statamic kann und wie man den Einstieg findet – alles das in seinem Beitrag.
  • Ich habe mich für die neue Ausgabe mit dem Trend zu Minimalvideos von teils nur wenigen Sekunden Länge beschäftigt. Twitters Vine hat hier eine Hypewelle ausgelöst, auf dem nun auch Dienste reiten können, die eigentlich schon lange vorher da waren. Was unterscheidet die Dienste voneinander? Und wozu sind solche Kürzestvideos eigentlich gut? Das behandle ich in meinem Artikel.
  • Und zu guter Letzt bin ich auf ein Projekt gestoßen, das auf den ersten Blick sehr verrückt wirkt: das Interspecies Internet. Die Idee ist, uns Menschen über das Internet mit anderen empfinungsfähigen Wesen wie Delfinen, Elefanten oder Affen zu verbinden. Hinter dem Projekt stecken namhafte Köpfe, unter anderem mit Vint Cerf einer der “Väter des Internets”, der Musiker Peter Gabriel, eine Tierpsychologin und ein Experte für das Internet der Dinge.

Alle oben verlinkten Beiträge können Sie kostenlos und ohne Anmeldung bei uns auf der Website lesen!

Das Magazin lesen und abonnieren

Viele Inhalte können Sie frei und kostenlos bei uns auf der Website lesen. Wir verzichten dabei bewusst auf blinkende Onlinewerbung, nervige Newsletter-Overlays und alles andere, was Sie beim Lesen ablenkt.

Als Abonnent haben Sie viele weitere Vorteile:

  1. Voller Zugriff auf das Archiv: Alle Ausgaben von UPLOAD Nr. 1 bis heute sind in jedem Abo als Downloads enthalten – egal, wann Sie es bestellen. Einfach herunterladen und auf einem Endgerät Ihrer Wahl lesen. Kein Kopierschutz.
  2. Inhalte-Flatrate: Alle unsere E-Books und Onlinekurse bekommen Sie gratis. UPLOAD Magazin Plus ist also eine Content-Flatrate: Alle bereits veröffentlichten und noch kommenden Inhalte sind im Abopreis enthalten.
  3. Exklusive Inhalte: Jeden Monat erhalten Sie ein neues „UPLOAD Spezial“: Das sind umfangreiche Ausschnitte aus Fachbüchern. Sie haben zudem Zugriff auf alle Spezial-Ausgaben, die wir bereits auf der Website veröffentlicht haben.
  4. Schneller informiert: Sie lesen die Inhalte der neuen Ausgabe bereits am Erscheinungstag direkt auf der Website oder laden sie herunter.
  5. Besser informiert: Der exklusive, monatliche „Abonnenten-Rundbrief“ bringt Ihnen handverlesene Lesetipps und andere Informationen aus der UPLOAD-Redaktion direkt in Ihre Inbox.

Wählen Sie zwischen dem Jahresabo für Einzelpersonen oder dem Zugang für Teams!

Wenn Sie uns noch nicht so gut kennen, empfehlen wir Ihnen alternativ den kostenlosen montäglichen Newsletter. Darin erfahren Sie einmal pro Woche, was es Neues bei uns gibt. Jede Woche schalten wir einen unserer Beiträge frei.