Stable Diffusion, Dall-E, Imagen: Bilder und Illustrationen maschinell generieren

Durch Künstliche Intelligenzen erstellte Bilder erleben einen Boom. Werkzeuge und Dienste wie Dall-E 2, Google Imagen, MidJourney oder Stable Diffusion erstellen Werke anhand einer Textvorgabe. Jan Tißler zeigt dir in diesem Artikel, was damit derzeit möglich ist und wohin die Reise in den nächsten Jahren wahrscheinlich gehen wird.

Beispielbild erstellt mit Stable Diffusion. Vorgabe: „a robot artist in their studio working on a painting, dramatic light“

Weiterlesen …

Fediverse: Freie Alternativen zu Facebook, Instagram, Twitter und mehr

Das Social Web spielt eine enorm wichtige Rolle und ist zugleich in den Händen einiger weniger Anbieter. In diesem Artikel stellt Jan Tißler freie und offene Alternativen vor. Sie alle sind Teil des „Fediverse“ und dadurch (mehr oder weniger) miteinander kompatibel. Wie das funktioniert, was es gibt und welche Vor- und Nachteile das alles hat, liest du in diesem Beitrag.

(Foto: © rafapress, depositphotos.com)

Weiterlesen …

Content-Marketing & Augmented Reality: Liebe auf den zweiten Blick

Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) stehen seit vielen Jahren „kurz vor dem Durchbruch“. Nun deutet aber einiges darauf hin, dass die lange erwartete Revolution tatsächlich passieren könnte. Warum das so ist, erklärt Gerhard Schröder in diesem Beitrag. Er zeigt dir aktuelle Beispiele und geht darauf ein, was das alles mit Content-Marketing zu tun hat.

Magic Leap 2 ist eine AR-Brille für den Unternehmenseinsatz. Für Konsumenten erschwingliche und dennoch leistungsfähige Geräte sind noch Zukunftsmusik. Smartphones und Tablets sind hier die Mittel der Wahl. (Foto: Magic Leap)

Weiterlesen …

Metaverse: Was du als Contentschaffender heute darüber wissen solltest

Über das „Metaverse“ wird dieser Tage viel diskutiert, aber es ist nicht immer klar, was damit gemeint ist und wie wichtig es ist, darüber Bescheid zu wissen. In diesem Artikel gibt Jan Tißler dir einen Überblick zum aktuellen Stand der Dinge. Denn an sich ist die Idee nicht neu, aber vielleicht ist diesmal ihre Zeit gekommen. Was dafür und was dagegen spricht, liest du hier.

(Illustration: © 3DGearFOTO, depositphotos.com)

Weiterlesen …

Was ist Web3? Das idealisierte Internet der Zukunft erklärt

Das Schlagwort „Web3“ ist nicht einfach zu verstehen, da es etliche Interpretationen und Sichtweisen gibt. Es ist kein offizieller Name, sondern vielmehr ein Sammelbegriff für Ideen, Ideale und Technologien. Die Befürworter erhoffen sich u.a. eine Rückkehr zu einem freien Web und zu einem Ende der mächtigen Plattformen wie Facebook, Google oder Apple. Woher die Ideen kommen und was genau sie bewirken sollen, erklärt Jan Tißler in diesem Artikel.

(Illustration: © MininyxDoodle, depositphotos.com)

Weiterlesen …

Messenger vs Social Media: Online-Marketing mit neuem Fokus?

Unternehmen, die erfolgreich ihre Produkte und Services online verkaufen oder ihre Marke bekannt machen wollen, kommen kaum um Social Media und Messengerdienste herum – einfach deshalb, weil sich ihre Kunden bzw. Zielgruppen zunehmend dort aufhalten. Onlinemarketing mit Messenger und Social Media zugleich kann allerdings reichlich komplex werden, wenn man wild drauflos werkt. Wie es besser geht, erklärt Michael Praschma in diesem Beitrag.

Illustration zeigt Personen auf und neben Chat-Symbolen
(Illustration: © tomass2015, 123rf.com)

Weiterlesen …