Lass KI nicht dein Social-Media-Marketing ruinieren

KI-Tools versprechen oft mehr Produktivität und gerade im Social-Media-Marketing ist das durchaus willkommen. Allerdings ist es wichtig, diese Werkzeuge als Unterstützung anzusehen und nicht etwa alles zu automatisieren. Denn menschliche Kreativität und eine erkennbare Persönlichkeit sind weiterhin wichtig, wie Jan Firsching in seiner neuesten Kolumne schreibt.

Roboter nutzt ein Laptop an einem Schreibtisch
(Illustration generiert mit SDXL)

Weiterlesen …

LLMO: Wie optimiert man für die Antworten generativer KI-Systeme?

Wenn mehr und mehr Menschen lieber ChatGPT als Google fragen, wenn sie nach Produkten suchen, müssen Unternehmen sich fragen: Wie tauchen wir hier an oberster Stelle auf? Olaf Kopp beleuchtet in seiner neuesten Kolumne die technischen Hintergründe. Dabei zeigt sich, dass es auf viele Fragen in diesem Bereich noch keine eindeutigen Antworten gibt. Bisherige Methoden der Markenbildung scheinen aber auch hier zu greifen.

Illustration zeigt einen Spielzeugroboter beim Lesen und Lernen
(Generiert mit Ideogram 1.0)

Weiterlesen …

Visual Content im Newsletter: Was kann schon schiefgehen?!

Wer visuelle Inhalte in seinem Newsletter nutzen will, muss viele Dinge beachten. Doch richtig eingesetzt können Grafiken und GIFs ein mächtiges Werkzeug für das eigene E-Mail-Marketing sein. Mit dem einfachen Hochladen von Bildern ist es jedoch nicht getan. Es gibt einige Dinge, die bei der Einbindung von visuellen Inhalten in Newsletter schief gehen können. Welche das sind, erklärt Stephanie Kowalski in ihrer neuesten Kolumne.

(Illustration generiert mit Ideogram 1.0)

Weiterlesen …

Am Ende wird der Content fett

Wer sich in der Flut an neuen Inhalt mit dem eigenen Content behaupten will, hat verschiedene Optionen. Manche davon scheinen schnell zum Erfolg zu führen, haben aber keine langfristig positive Wirkung. Andere hingegen können sehr wirksam sein, werden aber oft übersehen. Oder wann hast du dir zum letzten Mal Gedanken darüber gemacht, wie du das Ende eines Inhalts gestaltest? Falk Hedemann erklärt dir in seiner neuesten Kolumne, warum das wichtig ist.

(Illustration: © CallahanLounge, depositphotos.com)

Weiterlesen …

Das Comeback des Indie Web

Das Indie Web als Gegenentwurf zu den monolithischen Angeboten wie Facebook oder LinkedIn hat zuletzt so etwas wie eine Renaissance erlebt – zumindest in Jan Tißlers persönlicher Filterblase. Das mag die Mehrheit der Internetnutzer weder ansprechen noch interessieren. Das muss es aber auch gar nicht, findet er. Jede Alternative ist gut, egal wie klein.

Das Internet, ca. 1997 (Illustration: © studiostoks, depositphotos.com)

Weiterlesen …

Kolumne: Bildsprache und Bildwelt in der Customer Journey – Der Booster, den (fast) niemand nutzt

Wie wichtig es ist, Inhalte entlang der Customer Journey zu planen, ist inzwischen vielen bewusst. Die Kraft der Bebilderung wird zugleich nur teilweise genutzt. Stephanie Kowalski erklärt in der Premiere ihrer UPLOAD-Kolumne, wie Emotionen, Bildsprache und Bildwelten zusammenspielen. Außerdem gibt sie dir praktische Tipps für die Umsetzung.

(Illustration: © arseniuk_oleksii, depositphotos.com)

Weiterlesen …

Kolumne: Mit einem Klick die Welt retten!

Es ist lobenswert, wenn sich Unternehmen nicht nur um ihre eigenen Profite bemühen, sondern auch die Welt verbessern wollen. Jens Jacobsen fragt sich in seiner neuesten Kolumne allerdings, wie glaubwürdig und sinnvoll manche Versprechen überhaupt sind – und wann sie in Greenwashing abrutschen oder gleich ins Absurde.

(Illustration: © mast3r, depositphotos.com)

Weiterlesen …