Neues Spezial: E-Mails professionell gestalten

Neues Spezial: E-Mails professionell gestalten

Der Erfolg Ihrer E-Mail-Newsletter hängt längst nicht nur vom Inhalt ab. Die Gestaltung spielt eine entscheidende Rolle dabei, ob die Leserinnen und Leser sich (ganz wortwörtlich) angesprochen fühlen. Dieses UPLOAD Spezial gibt Ihnen eine umfassende Einführung dazu. Es besteht aus einem... » Weiterlesen...
UPLOAD Magazin 74: Mit weniger Arbeit mehr Geschäft generieren

UPLOAD Magazin 74: Mit weniger Arbeit mehr Geschäft generieren

Wer möchte nicht gern mit weniger Aufwand mehr erreichen? Gerade im digitalen Business gibt es dazu jede Menge Möglichkeiten. Und manchmal kommt es darauf an, die eigene Denk- und Herangehensweise zu verändern... Wir stellen in dieser Ausgabe Abo-Geschäftsmodelle vor. Wir... » Weiterlesen...
Neues Spezial: Keyword-Recherche für die Suchmaschinen-Optimierung

Neues Spezial: Keyword-Recherche für die Suchmaschinen-Optimierung

Die Keyword-Recherche ist eine der grundlegend wichtigen Tätigkeiten bei der Suchmaschinen-Optimierung. Schließlich legen Sie dabei fest, auf welche Begriffe Ihre Seite eigentlich optimiert werden soll. In diesem Spezial bekommen Sie eine ausführliche Einführung dazu. Es besteht aus einem Ausschnitt des Buchs... » Weiterlesen...
UPLOAD Magazin 73: Wie digitale Werbung heute funktioniert

UPLOAD Magazin 73: Wie digitale Werbung heute funktioniert

Anzeigen sind im Netz und auf unseren Mobilgeräten nahezu allgegenwärtig und sie sind so vielfältig wie nie. In dieser Ausgabe schauen wir uns an, wie die Werbelandschaft aktuell aussieht. Ein Beitrag erklärt darin ausführlich die Unterschiede zwischen den beiden Marktführern... » Weiterlesen...

Zeitungen starten Imagekampagne

Mit dem Werbespruch “Die Zeitungen. Wer liest, versteht” wollen Tageszeitungen in einer bundesweiten Kampagne ihr Image aufbessern. “Die Zeitung ist das journalistische Medium Nummer eins, und das wollen wir in den kommenden Wochen unterstreichen”, sagte der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Zeitungsverleger (BDZV), Helmut Heinen, laut Newsroom.de. Man darf gespannt sein, ob die Kampagne auch …

Weiterlesen …Zeitungen starten Imagekampagne

Träumen Blogger von digitalen Magazinen?

Es gibt eine Zeit, in der eine Sache vor allem eins ist: neu. Und das Neue ist (für die meisten) erst einmal grundsätzlich aufregend. Das neue paar Schuhe, der neue Computer, die neue Lebensbegleitung: Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben – das weiß schon der Deutsche Schlager und der muss es ja wissen. Dann kommt eine Zeit, in der sich alles ein wenig beruhigt. Man hat vieles ausprobiert und einiges davon verworfen. Man macht mehr und mehr die Dinge, die sich bewährt haben. Alles setzt sich. Wird ruhiger. Alltag, aber auch: Sicherheit. Mit Blogs und dem digitalen Publizieren insgesamt ist es (fast) soweit. Und weil sie erwachsener wird bekommt die Szene nun ein Magazin. Oder ist das alles am Ende eine Illusion?

Weiterlesen …Träumen Blogger von digitalen Magazinen?

Umfrage: Blogs als Recherchetool

Die Universität Leipzig führt noch bis zum 20. Dezember eine Umfrage durch, die sich mit der Bedeutung von Weblogs als Informationsquelle beschäftigt. Die Fragen lassen sich in einigen Minuten beantworten. Wer mag, kann hinterher an der Verlosung einer Digitalkamera teilnehmen und sich die Ergebnisse der Studie zumailen lassen. Gefunden bei: PR BLOGGER

Reuters ist scharf auf Hobbyfotografen

Die Nachrichtenagentur Reuters will nun auch mit “User Generated Content” punkten. Hobbyfotografen sollen auf dem neuen Portal You Witness Bilder und Videos hochladen, die die Agentur dann bei Gefallen international vermarktet. Laut Bericht der Netzeitung ist bislang allerdings nicht klar, ob die Agentur dafür auch etwas bezahlen will. Quelle: Netzeitung

Printmedien entdecken Weblogs

Printmedien thematisieren Weblogs mit steigendem Interesse: Während im November 2005 noch 100 Meldungen über Blogs berichten, registriert “Ausschnitt Medienbeobachtung” im selben Monat 2006 bereits eine Verdreifachung. Quelle: Pressemitteilung

Podcasts sind “Lingua franca” der Gegenwart

Beim “Media Coffee” in Frankfurt am Main waren sich die anwesenden Experten aus Medien und PR einig: Podcasts sind wichtig und sie werden immer wichtiger. “Podcasts sind eine regelrechte Lingua franca: Die Message ist klar und auf den Punkt gebracht. Dies wird sich auch in Zukunft vorteilhaft auf die Entwicklung dieser Übertragungsform auswirken”, erklärte Kai …

Weiterlesen …Podcasts sind “Lingua franca” der Gegenwart